Georges Braque «Hommage à J.S. Bach»

Georges Braque

«Hommage à J.S. Bach»

Farbradierung auf Büttenpapier Velin d’Arches
1956, unten rechts handsigniert

Auflage : 252 / 300
Bildgröße
 : 43,5 x 58,5 cm
Drucker : Atelier Crommelynck, Paris
Verleger : Galerie Adrien Maeght, Paris
Provenienz
 : Privatsammlung Paris
Werkverzeichnis
 : Dora Vallier, M 1019

weitere Werke von
Georges Braque

Georges Braque Georges Braque Georges Braque Georges Braque Georges Braque
Biographie
Portrait Georges Braque

1882

Am 13. Mai 1882 wird Georges Braque in Argenteuil-sur-Seine geboren.

1893

Braque besucht das Gymnasium von Havre und besucht Abendkurse an der École des Beaux-Arts und nimmt Flötenunterricht bei Gaston Dufy, dem Bruder von Raoul.

1899

Braque verläßt das Gymnasium noch vor dem Abitur und beginnt eine Lehre bei seinem Vater.

 

 » ausführliche Biographie von Georges Braque